Home / Kleines Gewächshaus / Gewächshaus Klein – günstige Alternative

Gewächshaus Klein – günstige Alternative

Gewächshaus Klein – die günstige Alternative

Wenn es im Frühjahr wieder an die Gartenarbeit geht, kann auch ein kleines Gewächshaus vorhanden sein. Gewächshaus kleinDas kleine Gewächshaus ist daher eine gute Gelegenheit, auch den kleinen Garten mit allen Raffinessen der Gartenkunst auszustatten. Wenn sich ein Gärtner oder Gartenbesitzer für ein kleines Gewächshaus entscheidet, dann eher aus praktischer Sicht. Aber bei einem kleinen Gewächshaus müssen keine Kompromisse eingegangen werden. So kann hierbei auch auf einen effektiven UV-Schutz gesetzt werden. Dieser ist besonders während der Hauptsaison wichtig. Mit einem kleinen Gewächshaus kann ein gutes Mittelding gefunden werden.

Wenn der Gartenbesitzer nicht zu viel Geld für ein kleines Gewächshaus ausgeben möchte, wird hierbei fündig. Die Außenwand ist transparent und lässt daher auch einen Blick ins Innere zu, ohne das kleine Gewächshaus betreten zu müssen. Solch ein Gewächshaus ist auch schnell aufgebaut. Daher sind keine besonderen Kenntnisse notwendig. Je nach Bedarf kann mit einem Holzrahmen an der Unterseite für noch mehr Stabilität gesorgt werden. Wem es wichtig ist, dass es auch gut aussieht, der wird mit einem kleinen Gewächshaus seine Freude haben. Es sind nämlich auch die Materialien, die hierbei eine besondere Rolle spielen. So ist es das Aluminium, das dafür sorgt, dass das mini Gewächshaus besonders leicht zu handhaben ist.

Beim Material der Wände wird in der Regel Polycarbonat verwendet. Dass ist besonders hitzebeständig und lässt auch nur das Licht durch, welches den Pflanzen gut tut. Gerade bei einem kleinen Gewächshaus handelt es sich um ein Haus, welches sich für kleinere Pflanzen oder die erste Saat eignet. Da diese Pflanzen in der Regel sehr empfindlich sind, brauchen sie besonderen Schutz. So kann ein kleines Gewächshaus auch gegen Ungeziefer helfen.

1. Gewächshaus Klein – Das ideale Gärtner Pötschke Frühbeet Silver Line

Ein sehr gutes Beispiel für ein kleines Gewächshaus ist das Frühbeet Silver Line. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei viel mehr um eine Art Überdachung fürs Beet. Das Beet auf diese Art und Weise zu schützen, kann viele Vorteile haben.

Gewächshaus klein - TestsiegerZum einen gibt es Ungeziefer, welches erst gar nicht an die empfindlichen Pflanzen gelangen sollte. Zum anderen auch unnötige Hitze, die auch abgehalten werden muss, damit die Pflanzen keinen Schaden nehmen. Dennoch lässt solch ein kleines Gewächshaus immerhin noch genug Licht rein, sodass es den oftmals noch sehr jungen Pflanzen an nichts fehlen muss. Schon bei der Konstruktion von solch einem Gewächshaus Klein fällt auf, wie genau hierbei gearbeitet wurde. Es sind vor allem die besonderen Materialien, welche den Unterschied ausmachen. Egal ob es nun das Gerüst aus Aluminium ist, welches dafür sorgt, dass das Gewächshaus besonders leicht ist, oder das Polycarbonat der Außenwände, jenes Gewächshaus überzeugt auf ganzer Linie.

Geht es um die Montage von diesem Gewächshaus, muss also niemand Fachkenntnisse oder Ähnliches haben. Um Pflanzen über die gesamte Saison hinweg vor äußeren Einflüssen zu schützen, bedarf es nicht viel. Denn solch ein Gewächshaus ist auch besonders günstig zu bekommen. Dieses Gewächshaus verfügt über eine Gesamtfläche von 1,13 m². Das reicht für ein paar Kohlköpfe oder was immer darin angebaut werden möchte. Vielleicht sind es aber auch einfach nur besondere Blumen, die Schutz benötigen. Auch wenn das Außenmaterial wie Glas aussieht, ist es das nicht. Das hat auch den Vorteil, dass sich hässliche Flecken viel leichter entfernen lassen und das kleine Gewächshaus keinen Schaden nimmt. Die Form ist rechteckig. Das Beet sollte demnach die gleiche Form haben, sodass das Gewächshaus sinnbildlich zum Einsatz kommen kann. Mit diesem Gewächshaus ist es möglich, alle schädlichen UV-Strahlen abzuwehren und nur jene durchzulassen, welche den Pflanzen garantiert gut tun werden.

Direkt zum Sparangebot von Gärtner Pötschke Frühbeet Silver Line bei Amazon.de

2. Ein Gewächshaus Klein  – Bio Green PTF Patioflora Tomatenhaus

Gewächshaus Klein – Bio Green PTF Patioflora TomatenhausGerade Tomaten brauchen viel Schutz, wenn es Draußen heiß ist. Wenn dem so ist, können Garten- oder Tomatenbesitzer einen Schutz bekommen, welcher es in sich hat. So kann dieser Schutz für den Garten als auch für die Terrasse verwendet werden. Ein weiteres Highlight ist der schnelle Aufbau. Gerade dann wird so eine Funktion nützlich, wenn die Tomaten wandern sollen. Nicht immer sind die Lichtverhältnisse gleich. Darum handelt es sich hierbei um eine leicht aufbaubare Konstruktion, welche ihresgleichen sucht. Sie lässt sich in Windeseile aufbauen. Dies kleine Gewächshaus kann demnach in 30 Minuten aufgebaut sein. Damit die Tomaten auch schön ordentlich wachsen können, wurde auf ein Klappregal wert gelegt. Dieses ist mit dabei und kann sofort benutzt werden.

Damit das 4 Jahreszeiten Gewächshaus auch lange seinen Dienst machen kann, ist es UV-Stabil. Für mindestens drei Jahre kann es demnach die Tomaten vor schädlichem UV-Licht oder ähnlichen Einflüssen schützen. Gerade wenn es um das Umrüsten der Pflanzen geht, gibt es kaum eine bessere Möglichkeit. Auch wenn es sich hierbei um kein feststehendes Gartenhäuschen oder Gewächshaus handelt, so ist die Konstruktion dennoch recht stabil und erfüllt ihren Zweck. Ein kleines Gewächshaus, welches nicht nur vor Wind, Nässe und Schnee, sondern auch vor Kälte schützen kann müsste eigentlich viel Geld kosten. Dieses Gewächshaus Klein ist schon für gut 100 Euro zu bekommen. Insgesamt stehen dem Tomatenbesitzer bis zu 220 cm in der Breite zur Verfügung. Das sind über zwei Meter. Genug Platz, um auch mal größere Tomatenanlagen ermöglichen zu können. Somit kann der eigene Balkon auch mal zum Gewächshaus Klein werden.

Für alle das Richtige, die schon immer mal selbst Tomaten anbauen wollten, sich aber nie so richtig an die Sache ran getraut haben. Nun kann über das ganze Jahr hinweg der Tomatenkonsum steigen. Eigene Tomaten züchten hat auch einen umweltschonenden Vorteil. Das Gemüse muss nicht erst transportiert werden, sondern wächst in unmittelbarer Nähe und kann sofort verwendet werden. Ein Gewächshaus Klein dieser Art, muss sich gegenüber den größeren Gewächshäusern nicht verstecken.

Direkt zum Sparangebot von Bio Green PTF Patioflora Tomatenhaus bei Amazon.de

3. Test – kleines Gewächshaus Lacewing 4-stufiges Mini-Gewächshaus klein für den Balkon

Gewächshaus Klein – Lacewing 4-stufiges Mini-Gewächshaus für den BalkonDas Lacewing 4-stufiges Mini-Gewächshaus ist so klein, dass es bequem auch in die Küche passen kann, sofern dies gewünscht wird. Es steht nirgendwo geschrieben, in welcher Größe ein Tomatenregal oder Gewächshaus vorhanden sein soll. Mit diesem kleinen Gewächshaus ist es möglich, auch jenen Tomatenfreunden eine Chance zu geben, welche sich keinen eigenen Garten leisten können. Aufgrund der geringen Größe, ist dieses Tomatenhäuschen auch noch besonders günstig zu bekommen. Damit die Tomaten auch geordnet angebaut werden können, werden die passenden Regale gleich mitgeliefert. Wie im Namen schon inbegriffen, handelt es sich hierbei um vier Regal, welche allesamt für ihre Qualität stehen. Nicht umsonst wurde dies Regal für Tomaten schon mit Bestnoten ausgezeichnet. Es lässt sich ganz bequem zuziehen und ist demnach wie ein mobiler Gewächshaus Schrank. Der Gewächshausschrank kann auch vor schädlicher UV-Strahlung schützen.

Es müssen aber längst nicht nur Tomaten sein, welche mit diesem Gewächshaus Klein gezüchtet werden können. So macht es auch Sinn, wenn Blumen, oder Vergleichbares darin gezüchtet werden möchte. Es handelt sich zudem um eine wartungsfreie Konstruktion, welche nicht nur schnell aufgebaut ist, sondern auch leicht zu reinigen ist. Dank der aufrollbaren Folie ist auf der Vorderseite ein leichter Zugang gewährt. Genau das Richtige, wenn die Pflanzen mal mehr Licht, oder Luft brauchen.

Die Höhe von diesem mini Gewächshaus beträgt in etwa 1,60 m. Damit können selbst kleinere Balkon noch gut zurechtkommen. Bei den Rahmen wurde auf pulverbeschichtete Stahlrahmen gesetzt. Der praktischen PE Abdeckung können die Pflanzen immer im Auge behalten werden. Der pulverbeschichtete Stahlrahmen sorgt auch dafür, dass die Oberfläche deutlich härter ist. Da kann selbst Hagel einer solchen Konstruktion nur wenig anhaben. Natürlich sollte bei Wind und Sturm das kleine Gewächshaus in Sicherheit gebracht werden, da es nicht unzerstörbar ist. Das Gewächshaus steht im Übrigen fest auf dem Boden. Dank der Bodenhaftung muss es nicht aufgehängt werden. Auch lädt die etwas grünlich schimmernde Farbe der Außenwände zum ausprobieren ein. So macht Gartenarbeit wieder Spaß. Es ist sogar total im Trend, seine eigene Sachen auf dem Balkon, oder der Terrasse anzubauen. Wer auf diesen Trend-Zug aufspringen möchte, kann das mit diesem Gewächshaus machen.

Direkt zum Sparangebot Lacewing 4-Stufen Mini-Gewächshaus bei Amazon.de

4. Test – kleines Gewächshaus GARDMAN Mini-Gewächshaus mit 4 Böden

Gewächshaus klein – GARDMAN 8710 Mini-Gewächshaus mit 4 BödenKunststoff ist das Material, aus welchem praktische Gewächshäuser hergestellt werden. Gerade wenn es um Mini – oder Klein-Gewächshäuser geht, führt kein Weg an diesem Material vorbei. Es sind vor allem die vier Ablageböden, welche den Unterschied ausmachen und somit dafür sorgen, dass alles auch seinen Platz findet. Wer sich für dieses kleine Gewächshaus entscheidet, der entscheidet sich für die Möglichkeit mehr Platz zu haben. Denn wenn wenig Platz vorhanden ist, muss auf keinen Komfort verzichtet werden. Gerade wenn es um die Balkon – oder Terrassengestaltung geht, erfüllt solch ein kleines Gewächshaus seinen Zweck. Es hat eine Höhe von 1,60 m und ist daher auch für kleinere Balkone wie geschaffen. Aufgrund der aufwendig gestalteten Form ist es dennoch ein Hingucker. Es müssen daher nicht immer Metall, oder andere hochwertige Materialien sein, um Pflanzen im Gewächshaus klein stilgerecht aufbewahren zu können.

Direkt zum Sparangebot von GARDMAN Mini-Gewächshaus bei Amazon.de